Im Jahre 1961 kaufte die Firma – inzwischen Irmen & Cie KG – die damalige Villa Hettlage in Remagen-Kripp am Batterieweg und richtete dort ihre Büros bzw. ihre Verwaltung ein.

Zum Wohnhaus gehörte eine große Liegenschaft, die ebenfalls erworben wurde, um später eine Produktionsstätte dort zu errichten.